Gigs

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.

Das Programm Januar bis Juli 2022 kann hier (öffnet ein PDF-Dokumet mit einer Dateigröße von ca.4 MB) heruntergeladen werden.


Die Haus- und Benutzungsordnung für unsere Veranstaltungen gibt es hier (öffnet ein PDF-Dokumet mit einer Dateigröße von ca.98 KB).


Die mit "erm." (ermäßigt) gekennzeichneten Preise gelten nur für Schüler und Empfänger von Sozialleistungen (Sozialhilfe, ALG I u. ALG II) nach Vorlage eines aktuellen Nachweises sowie Inhaber eines "MainzPass" (alle mit Gültigkeit am jew. Veranstaltungstag).

Hinweise zu Einschränkungen während der Corona-Pandemie haben wir hier zusammengestellt.



Februar

J’USED (anschl. Session)

J’USED bewegen sich dynamisch und energetisch durch die Sphären ihrer von Orten und Menschen inspirierten Kompositionen. Spielerisch verbindet das Quartett die Tradition des Jazz mit einer Vielfalt zeitgenössischer Einflüsse und fühlt sich am wohlsten, wenn nicht nur individuelles handwerkliches Geschick, sondern das Erschaffen kollektiver Klangräume im Vordergrund steht. Verbindendes Element ist für die vier Musiker dabei immer ihr ausgewogener akustischer Sound.

Besetzung: Oliver Naumann – Altsaxophon, Manuel Seng – Klavier, Charly Härtel – Kontrabass, Johannes Lüttgen – Schlagzeug.

Im Anschluss an das Konzert mit J'USED offene Session.

Zur Website von J’USED

Zur Website von Tonkult e.V.

Das Konzert findet im großen Saal statt.
Dieser ist mit einer Lüftungsanlage ausgestattet, ebenfalls können problemlos Abstände zwischen den Tischen eingehalten werden