Gigs

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.

Das Programm Januar bis Juli 2023 gibt'es ab Dezember an dieser Stelle.


Die Haus- und Benutzungsordnung für unsere Veranstaltungen gibt es hier (öffnet ein PDF-Dokumet mit einer Dateigröße von ca.98 KB).


Die mit "erm." (ermäßigt) gekennzeichneten Preise gelten nur für Schüler und Empfänger von Sozialleistungen (Sozialhilfe, ALG I u. ALG II) nach Vorlage eines aktuellen Nachweises sowie Inhaber eines "MainzPass" (alle mit Gültigkeit am jew. Veranstaltungstag).

Hinweise zu Einschränkungen während der Corona-Pandemie haben wir hier zusammengestellt.



Juni

Parsley

Parsley ist eine brandneue Acoustic-Pop-Formation, die sich der Americana-Musik widmet. Ihre Musik erzählt von der Sehnsucht nach endloser Weite und der Verlassenheit im schummerigen Licht einer Country and Western Bar. Eine Band, die in ihren Texten glaubhaft den ewigen Traum von Ungebundenheit und Individualität erzählt. Ihr Markenzeichen ist der perfekte durchgehend mehrstimmige Gesang.

Sie sind einerseits beeinflusst durch die Singer-Songwriter Generation um Joni Mitchell und Neil Young. Sie spannen aber den ganzen Bogen bis hin zu den Song-Interpreten des aktuellen Harmony Pop. Ihre eigenen Stücke orientieren sich sowohl an ihren Vorbildern als auch an der aktuellen amerkanischen Acoustic-Szene die stark im Bluegrass und Modern Country wurzelt. Das Publikum erwartet ein Konzert mit bestechendem Harmoniegesang und ansteckender Spielfreude.

Hier geht es zur Website der Band