Gigs

Jan. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez.

Das Programm Januar bis Juli 2022 kann ab Dezember hier (öffnet ein PDF-Dokumet mit einer Dateigröße von ca.XX MB) heruntergeladen werden.


Die Haus- und Benutzungsordnung für unsere Veranstaltungen gibt es hier (öffnet ein PDF-Dokumet mit einer Dateigröße von ca.98 KB).


Die mit "erm." (ermäßigt) gekennzeichneten Preise gelten nur für Schüler und Empfänger von Sozialleistungen (Sozialhilfe, ALG I u. ALG II) nach Vorlage eines aktuellen Nachweises sowie Inhaber eines "MainzPass" (alle mit Gültigkeit am jew. Veranstaltungstag).

Hinweise zu Einschränkungen während der Corona-Pandemie haben wir hier zusammengestellt.


November

Shambala

Shambala stehen für authentischen, energiegetriebenen Alternative / Post-Grunge nach dem Vorbild der 90er-Jahre mit ihren exzessiven Bühnenshows, ihrem rohen Sound und ihrer rockigen Attitüde. Dabei bedienen sich die drei jungen Musiker aus dem Raum Mainz einer Bandbreite musikalischer Einflüsse, die den vielschichtigen und charakterstarken Sound der Band geprägt haben. Als Sieger der Bandwettbewerbe Rock n Pop Youngsters und Rockbahnhof hatte das Trio 2019 bereits Gelegenheit, auf mehreren regionalen Festivals wie dem Rockfield Open Air und dem Neuborn Open Air Festival zu spielen und dort mit internationalen Top-Acts wie Jinjer, Hatebreed, Amorphis, Bury Tomorrow, Tankard und 1000Mods aufzutreten. Des Weiteren eröffneten die Grunger bereits im Schlachthof Wiesbaden für Bokassa, einer Vorband von Metallica und Puppy aus London und spielten 2020 auf der Zitadelle in Mainz.

Hier geht es zur Website der Band